Die Deutsche TaiChi Akademie vermittelt den TaiChi Satz des Yang-Stiles mit den Erweite­rungen, die Meister Moy (*1931, † 1998, Mönch im vorkommunistischen China und späte­rer Emigration über Hongkong 1970 nach Canada) spezifisch für die Rekonvaleszenz von körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen entwickelt hat.

Meister Moy hat in diesem Sinne selbst Hilfe erfahren. Nach der Überlieferung verbrachte er viele Jahre in einigen Klöstern in China und wurde von verschiedenen Lehrern in unter­schiedlichen inneren Künsten, wie Taijiquan, Lok Hup Ba Fa, QiGong und Meditation unter­richtet.

Auf dem späteren Wege der Genesung und dem sich für ihn abzeichnenden Erfolg gab er das Versprechen an Guanyin, die Symbolfigur des Mitgefühls im Daoismus, die erworbe­nen Fähigkeiten, die zu seiner Genesung geführt hatten, unter den gleichen Umständen weiter­zugeben, wie er sie selbst erfahren durfte.

Er gründete mehrere Gesellschaften, die sich der ehrenamtlichen Verbreitung seines Stils widmeten. Wir sind dem Vermächtnis der Person von Meister Moy verpflichtet und deshalb unterrichten unsere Lehrer und Instruktoren unseren TaiChi Unterricht unentgeltlich.

Die Deutsche TaiChi Akademie ist keine anerkannte gemeinnützige Einrichtung, dennoch orientieren sich unsere TaiChi Kursgebühren an der Kostendeckung.

Die außerordentliche Wirkungsweise der sogenannten „Inneren Künste“, zu denen unser Tai­Chi gehört, entfaltet sich nicht nur durch die körperliche Form und deren Ausführung, son­dern der Kombination dieser körperlichen Ausführung und der inneren Vorstel­lung der sich dadurch angeregten, bewegenden Lebensenergie in uns.

Somit erhält das Praktizieren einen meditativen Charakter in der Bewegung, das sich zwar auf das körperliche Wohlbefinden auswirkt, aber ohne  zusätzliche Anstrengung einen enorm wirksamen Einfluss auf das seelische Gleichgewicht hat. So ist die Harmonisierung von Geist und Körper sichergestellt und erzeugt eine wohltuende Entspannung und Gelas­senheit für unseren Alltag.

Dieser Effekt wird schon nach einigen Trainingseinheiten für den Schüler spürbar.

Eine Erfahrung, die wir Ihnen gerne in  unseren Kursen vermitteln möchten.